Stuttgart
Automobilstadt
Daimler AG | Stuttgart Tourismus
Automobilstadt Stuttgart


Weiterführender Link:
Stuttgart ist eine Automobilstadt. Hier, genauer gesagt im Stadtteil Bad Cannstatt, stand vor mehr als 100 Jahren die Wiege des Automobils: Gottlieb Daimler brachte seine Motorkutsche in der Versuchswerkstatt in Cannstatt zum Laufen. Zusammen mit einem anderen Tüftler, dem Mannheimer Karl Benz, gründete Daimler in Stuttgart-Untertürkheim 1926 die erste Autofabrik der Welt.



Heute ziert der Mercedes-Stern - die Fahrzeuge werden unter dem Markennamen Mercedes-Benz vertrieben - nicht nur die Kühlerhaube der Autos, der Stern gilt überall auf der Welt als ein Symbol für Stuttgart. Die Landeshauptstadt ist aber nicht nur Stammsitz der DaimlerChrysler AG, sondern auch der Sportwagenschmiede Porsche. Und auf dem Kühler dieser Karossen prangt das Wappentier der Stadt, das Stuttgarter Rössle.
Im Mercedes-Benz Museum im Werk Untertürkheim kann der Besucher mehr als 100 Jahre Automobilgeschichte Revue passieren lassen. Die ersten Modelle - Gottlieb Daimlers Motorkutsche und der patentierte Motorwagen von Karl Benz, beide Jahrgang 1886 - sind ebenso vertreten wie die neuesten Serienfahrzeuge. Besonders eindrucksvoll ist die voll gepanzerte Luxuskarosse, in der sich einst der japanische Kaiser Hirohito chauffieren ließ.

Fast schon bescheiden nimmt sich dagegen der 600er Mercedes aus dem Fuhrpark von Papst Paul dem VI. aus. Rennsportfans werden die legendären Silberpfeile unter die Lupe nehmen, in denen Juan Manuel Fangio, Rudolf Caracciola und Karl Kling in den 30er und 50er Jahren von Sieg zu Sieg brausten. Mehr als 15 Serienfahrzeuge, Prototypen und Rennwagen warten in Reih und Glied im Porsche-Museum im Stuttgarter Stadtteil Zuffenhausen auf die Besucher. Zu sehen sind neben dem Ur-Porsche aus dem Jahr 1948 natürlich auch die Champions von Le Mans, die Markenweltmeister und Rallye Monte Carlo-Gewinner. 

Die jüngste Tüftler-Generation ist in Weissach vor den Toren Stuttgarts zuhause. In der Porsche-"Denkfabrik" - ein Entwicklungszentrum mit Prüfstrecke und Windkanal - wird nicht nur an der Verbesserung der eigenen Serienmodelle gearbeitet. Fremdaufträge aus aller Welt werden ebenfalls bearbeitet.

Das Mercedes-Benz Museum, Mercedesstraße 136, 70322 Stuttgart, Telefon 0711 / 172 25 78 ist täglich außer an Montagen und Feiertagen von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Das Porsche-Museum, Porschestraße 42, 70435 Stuttgart, Telefon 0711 / 911 56 85 ist von montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr geöffnet, am Wochenende und an Feiertagen von 9 bis 17 Uhr.

Nähere Informationen über individuelle Touren zu den Museen und Gedenkstätten gibt es bei der Stuttgart-Marketing GmbH unter Telefon 0711/22 28 -237, -232.




          
Werbung:
Schnell gefunden:
Veranstaltungen Stuttgart:
 
Ihr Reisewetter in Stuttgart:

Stuttgart kompakt:
RESTAURANT TIPPS

Gastronomietipps Stuttgart: Dessert Speisemeisterei -  Stuttgart-Marketing GmbH Restaurant-Übersicht für Stuttgart mit Restaurant-Tipps und Kritiken von Gästen ...


NIGHT GUIDE STUTTGART

Night-Guide Theodor-Heuss-Strasse_Muttermilch   Thomas Niedermueller Nightguide Stuttgart - alle Adressen und Ausgehtipps für die gelungene Nacht ...


EVENTS STUTTGART

Events - (c) Stuttgart-Marketing GmbH Der Kalender ist prall gefüllt: Stuttgart bietet Events und Veranstaltungen für jeden ...


TERMINE IN STUTTGART

Messen und Ausstellungen in Stuttgart Aktuelle Termine, für Fachmessen & Kongresse in Stuttgart in der Übersicht ...


Werbung:
Weitere Reiseziele:
Berlin Dresden Bremen Frankfurt Hamburg Hannover Düsseldorf Köln München Nürnberg Potsdam Leipzig



city-tourist.de ist das Portal mit Servicebeiträgen und Informationen rund um das Thema Städteurlaub und Städtereisen wie z.B. nach Stuttgart mit der Möglichkeit zur Online und Internet Buchung von Low-Cost Flügen nach Stuttgart, Flugtickets nach Stuttgart, Hotels in Stuttgart, Sightseeing Touren in Stuttgart, Stadtrundfahrten in Stuttgart sowie von Lastminute, Pauschal- und Individualreisen nach Stuttgart. Die Touristen Information wird durch Online Reiseführer ergänzt.