Leipzig
Musikstadt



Leipzig - Musikstadt mit glanzvoller Vergangenheit und spannender Gegenwart
Konservatorium: 
Seit den Anfängen des musikalischen Lebens in Leipzig erschien kaum eine Angelegenheit wichtiger, als für den künstlerischen Nachwuchs zu sorgen. Pädagogische Bestrebungen waren mit der Thomasschule und mit dem Wirken bedeutender Komponisten und Virtuosen verbunden. Die Stadtpfeifer bildeten Gesellen aus. Im 19. Jahrhundert wurde die Einrichtung eines leistungsfähigen Kunstinstitutes immer dringlicher. Erst Mendelssohn sollte es gelingen, eine Bildungseinrichtung modernsten Anspruchs zu organisieren: Am 2. April 1843 öffnete das "Conservatorium der Musik” mit sechs Lehrern und 22 Schülern seine Pforten. Bedeutende Künstler – neben Mendelssohn auch Robert Schumann und Moritz Hauptmann – übernahmen die Ausbildung. Von Beginn an entwickelte sich eine enge Beziehung zum Gewandhaus. 1919 wurde an der heutigen "Hochschule für Musik und Theater” ein Kirchenmusikalisches Institut gegründet, das 1992 wiedereröffnet wurde.

Musikverlage: 
Leipzigs Ruf als Musikstadt wurde wesentlich durch die einst zahlreichen in der Stadt ansässigen Musikverlage begründet. Die jährlich stattfindenden Messen boten seit jeher günstige Voraussetzungen für den Handel mit Noten und Instrumenten. Die neuesten Kompositionen waren in Leipzig zu haben. Nicht zuletzt aus diesem Grund wurde die Stadt zum Anziehungspunkt für Musiker aus aller Welt. Bedeutende Komponisten ließen ihre Werke in Leipzig drucken.

Die Tradition der begehrten Leipziger Notendrucke ist mit der Entwicklung berühmter Unternehmen verbunden: Gründung eines Musikverlages (seit 1796 Breitkopf & Härtel), 1807 Eröffnung einer Musikalienhandlung durch Friedrich Hofmeister, der bald darauf ein Verlag angeschlossen wurde. Gesamtausgaben, beispielsweise der Werke Bachs, Mozarts und Mendelssohns sowie zahlreiche Erstveröffentlichungen gehörten zu den von Leipzig ausgehenden editorischen Leistungen. Aber nicht allein Notendrucke, sondern Tausende Musikbücher und berühmte Journale ("Neue Zeitschrift für Musik”) wurden in der Stadt begründet.

Vielfalt:
Leipzigs Musikalltag kennt viele ”Farben”. Man braucht nicht ins Gewandhaus, in die Oper oder in die Kirchen zu gehen, um Spuren Leipziger Musikkultur aufzunehmen. Der Alltag spielt sich auf den Plätzen und Wegen und in den Passagen der Stadt ab, wo Straßenmusikanten für spontane Unterhaltung sorgen. Die Fülle, die Leipzig bietet, lässt Leipzig 365 Tage im Jahr eine Stadt für Hörer und Seher sein.

Musikfestival: 
Jährlich findet um Christi Himmelfahrt das ”Bachfest Leipzig” statt. An den authentischen Wirkungsstätten Bachs gestalten bei diesem bedeutenden internationalen Musikfestival renommierte Interpreten aus aller Welt ein Programm, das den Bogen vom 17. Jahrhundert bis in unsere Zeit spannt.

Stadtrundgänge:
Die Leipziger Gästeführer haben mit den Stadtrundgängen ”Musikstadt Leipzig” und ”Bach-Rundgang” Führungen entwickelt, die animativ den Facettenreichtum Leipzigs auf dem Gebiet der Musik vermitteln. Buchungen unter Tel.: 0341/71 04 230.



(Quelle: Leipzig Tourist Service e.V.)



| nächste Seite |






          
Werbung:
Schnell gefunden:
Veranstaltungen Leipzig:
 
Ihr Reisewetter in Leipzig:

Leipzig kompakt:
RESTAURANT TIPPS

Gastronomietipps Leipzig: Auerbachs Keller - Fasskellerzeremonie - Fotograf: LTM/Andreas Schmidt Restaurant-Übersicht für Leipzig mit Restaurant-Tipps und Kritiken von Gästen ...


NIGHT GUIDE LEIPZIG

  Tim Porter - Fotolia.com Nightguide Leipzig - alle Adressen und Ausgehtipps für die gelungene Nacht ...


EVENTS LEIPZIG

 LTS/Sky Marketing Der Kalender ist prall gefüllt: Leipzig bietet Veranstaltungen und Events für jeden ...


TERMINE IN LEIPZIG

Messen und Ausstellungen in Leipzig Aktuelle Termine, für Fachmessen & Kongresse in Leipzig in der Übersicht ...


Werbung:
Weitere Reiseziele:
Berlin Dresden Bremen Frankfurt Hamburg Hannover Düsseldorf Köln München Nürnberg Potsdam Stuttgart



city-tourist.de ist das Portal mit Servicebeiträgen und Informationen rund um das Thema Städteurlaub und Städtereisen wie z.B. nach Leipzig mit der Möglichkeit zur Online und Internet Buchung von Low-Cost Flügen nach Leipzig, Flugtickets nach Leipzig, Hotels in Leipzig, Sightseeing Touren in Leipzig, Stadtrundfahrten in Leipzig sowie von Lastminute, Pauschal- und Individualreisen nach Leipzig. Die Touristen Information wird durch Online Reiseführer ergänzt.