Hamburg
News



Von Pfeffersäcken, Pötten und Pannfisch
Hamburg ohne Hafen wäre wie New York ohne Freiheitsstatue einfach unvorstellbar! Das ca. 7000 ha große citynahe Gebiet ist Umschlagplatz, Touristenattraktion und Lebensader der Hansestadt in einem. Hier duftet es nicht nur nach Freiheit und fernen Ländern hier wird gefeiert, genossen, gestaunt, gefeilscht und auch bald gelauscht.


Denn mitten im Hamburger Hafen entsteht das neue Wahrzeichen der Elbmetropole die Elbphilharmonie. Doch schon jetzt gibt es genügend Attraktionen, die jährlich über acht Millionen Besucher in die Hafenwelt von Hamburg locken. Graf Adolf III. zu Schauenburg soll derjenige gewesen sein, der 1189 dafür gesorgt hat, dass sich in der Elbmetropole das berühmte Tor zur Welt öffnet: Er überredete Kaiser Friedrich Barbarossa, den Hamburgern in einem Freibrief Zollfreiheit für ihre Schiffe auf der Elbe bis an die rund 110 Kilometer entfernte Nordsee zu gewähren.

Bis heute gilt der 7. Mai 1189 als Geburtstag des Hamburger Hafens. Ein Datum, das jährlich mit dem größten Hafenfest der Welt begangen wird. In diesem Jahr treffen sich die Tanz- und Feierwütigen vom 9. bis 12. Mai. Highlight des viertägigen Partymarathons: Das Schlepperballett, das wie immer grazil über die Elbe tanzen wird und die Windjammerparade mit vielen imposanten Traditionsseglern. Überhaupt wird das ganze Jahr im größten Hafen Deutschlands viel gefeiert. Zum Beispiel in den hippen Beachclubs, die sich entlang der Elbe wie Perlen aufreihen, oder in den schicken Szenebars der Großen Elbstraße.



Das Hamburger Epizentrum der bunten Nachtvögel ist über ein paar Treppenstufen zu erreichen: Die 900 Meter lange Hamburger Reeperbahn. Längst treffen sich auf der schillernden Kultmeile nicht nur Matrosen, sondern Szeneleute aus der ganzen Welt. Zeigen sich die ersten Sonnenstrahlen am Himmel, geht es aus den Kneipen sonntags morgens direkt in Richtung Fischmarkt. Gegenüber der historischen Fischauktionshalle bieten Aal-Dieter & Co. nach alter Marktschreiermanier frische Waren feil und werfen Bananen und Grünpflanzen ins Gedrängel. Nicht enden wollende Besucherkarawanen hat auch der Einzug der großen Pötte der Ozeanriesen zu verzeichnen. Jedes Mal, wenn die Königinnen der Weltmeere den modernen Kreuzfahrtterminal, das Cruise Center in der Hafencity ansteuern, gibt es schon auf den Deichen vor der Stadt keinen Platz mehr für Schaulustige und schon gar nicht auf den Elbpromenanden rund um Landungsbrücke & Baumwall.

Zu den diesjährigen Cruise Days wird es richtig eng im Hamburger Hafen darauf freuen wir uns, sagt Dietrich von Albedyll, Geschäftsführer der Hamburg Tourismus GmbH (HHT). Anfang August laufen gleich sieben Luxusliner innerhalb von nur fünf Tagen in Hamburg ein. Genug gefeiert: Wer Idylle pur am Hamburger Wasser sucht, marschiert am Dockland, einem 40 Meter über die Elbe ragendes Bürogebäude, vorbei in Richtung Övelgönne und lässt sich in einem der romantisch gelegenen Restaurants den typischen Hamburger Pannfisch in Senfsauce schmecken oder besucht das Presseinformation Treppenviertel Blankenese auch das Italien Hamburgs genannt wo sich kleine Fischerhäuschen und Kapitänsvillen malerisch an den Elbhang schmiegen. Architekturfans sind natürlich auch von unserer historischen Speicherstadt begeistert, weiß Dietrich von Albedyll. Über 120 Jahre ist der größte auf Eichenpfählen gegründete Lagerhauskomplex der Welt alt.

Hinter ihren dicken Backsteinmauern lagerten die Pfeffersäcke die Hamburger Kaufleute feinste Güter wie Gewürze, Kaffee oder Teppiche. Heute beherbergt die Speicherstadt neben Kreativbüros auch die größte Modelleisenbahnanlage der Welt und sowie das Dungeon, ein Ort, wo der unheimliche Teil der Hamburger Historie wieder zu Leben erwacht. Am besten erlebt man die Speicherstadt bei einer Barkassentour oder bei der Großen Hafenrundfahrt, empfiehlt der Chef der HHT. In See stechende Touristen können sich bei einer Schiffstour auch gleichzeitig einen ersten Einblick von Hamburgs kühnstem Bauprojekt, der Elbphilharmonie, verschaffen, die in der neuen Hafencity entsteht und ab 2010 einen der zehn besten Konzertsäle der Welt beherbergen soll, so van Albedyll. Nicht nur Musikfans müssen sich noch ein wenig gedulden, auch die Freunde maritimer Kostbarkeiten. Allerdings nur bis zum Sommer. Dann eröffnet ein weiteres Hamburger Highlight seine Pforten: Das Internationale Maritime Museum. Im Kaispeicher B ist dann auf zehn Stockwerken und 11.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche die weltweit größte private Sammlung aus 3.000 Jahren Schifffahrts- und Marinegeschichte zu bewundern.

In Zahlen: Das sind rund 26.000 Schiffsmodelle, 50.000 Konstruktionspläne, 5.000 Gemälde und Grafiken, historische Uniformen und vieles mehr. Per Barkasse kann ein wahrer Ort der Emotionen angesteuert werden: Die BallinStadt. Im letzten Jahr dort eröffnet, wo mehr als fünf Millionen Menschen zwischen 1850 und 1939 in eine neue Welt aufbrachen, sind heute in drei Museumshallen historisches Material über die Auswanderer zu besichtigen. Hier kann sogar echte Ahnenforschung betrieben werden. Ob in der Historie oder der Gegenwart in Hamburg, dem Tor zur Welt, waren schon immer neue Energien zu spüren.

Das scheint einer der Erfolgsbausteine unserer Metropole zu sein, sagt Dietrich von Albedyll. Vielleicht erklärt dieses Kraftpotenzial auch die magische Anziehungskraft, die der Hamburger Hafen verströmt. Nicht umsonst gilt er noch vor dem Kölner Dom und der Hamburger Reeperbahn (!) als meist besuchte Sehenswürdigkeit Deutschlands.



Weitere Informationen
Im Internet unter www.hamburgtourismus. de sowie ausführliche Daten und Fakten zum Tourismus in der Hansestadt unter www.hamburg-tourismus.de/tourismus-monitoring.



| zurück |




          
Werbung:
Schnell gefunden:
Veranstaltungen Hamburg:
 
Ihr Reisewetter in Hamburg:

Hamburg kompakt:
RESTAURANT TIPPS

Restauranttipps Hamburg  Fotolia.com Restaurant-Übersicht für Hamburg mit Restaurant-Tipps und Kritiken von Gästen ...


NIGHT GUIDE HAMBURG

Ausgehtipps Hamburg  dan talson - Fotolia.com Nightguide Hamburg - alle Adressen und Ausgehtipps für die gelungene Nacht ...


TERMINE IN HAMBURG

Messen und Ausstellungen in Hamburg  Sven Hoppe - Fotolia.com Aktuelle Termine, Veran- staltungen, Messen & Kongresse in Hamburg in der Übersicht ...


Werbung:
Weitere Reiseziele:
Berlin Düsseldorf Bremen Dresden Frankfurt Hannover Köln Leipzig München Nürnberg Potsdam Stuttgart



city-tourist.de ist das Portal mit Servicebeiträgen und Informationen rund um das Thema Städteurlaub und Städtereisen wie z.B. nach Hamburg mit der Möglichkeit zur Online und Internet Buchung von Low-Cost Flügen nach Hamburg, Flugtickets nach Hamburg, Hotels in Hamburg, Sightseeing Touren in Hamburg, Stadtrundfahrten in Hamburg sowie von Lastminute, Pauschal- und Individualreisen nach Hamburg. Die Touristen Information wird durch Online Reiseführer ergänzt.