Frankfurt
Weinstadt



Großstadt mit eigenem Weinanbaugebiet
Die Hessische Bergstraße umfasst zwei räumlich getrennte Bereiche: Die "Region Starkenburg" beginnt südlich von Darmstadt mit Weinbergen in Seeheim und Alsbach. Südlich von Heppenheim endet dieser Bereich an der hessisch-badischen Landesgrenze. Weniger bekannt ist die nordöstlich gelegene, nur 50 Hektar umfassende "Odenwälder Weininsel" rund um Groß- Umstadt im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Sie trägt aber den offiziellen Namen "Bereich Umstadt", dessen Mittelpunkt das Städtchen Groß-Umstadt ist.

Der "Bergsträßer Weinlagenweg" führt mitten durchs Weinanbaugebiet "Hessische Bergstraße". Die abwechslungsreiche Landschaft bietet großartige Ausblicke zum Odenwald und über die Rheinebene bis hinüber zum Pfälzer Wald. Entlang der Strecke gibt es Infotafeln, die die Wanderer über die Weinlagen und das Weinanbaugebiet "Hessische Bergstraße" unterrichten. Alljährlich am 1. Mai veranstalten die Jungwinzer die Weinlagenwanderung, an deren Strecke die Wanderer an Probierständen die Produkte der jeweiligen Weinlagen verkosten können.
Zum Feiern gibt es an der Bergstraße viele Anlässe. Burg- und Trachtenfeste, Kirchweihen und Vereinsfeste tragen dazu bei, immer wieder beim Bergsträßer Wein Freude und Erholung zu finden. Alljährlich in der ersten Septemberwoche findet in Bensheim das "Bergsträßer Winzerfest" statt. Neun Tage steht alles im Zeichen des Weines mit einem Winzerdorf auf dem mittelalterlichen Marktplatz. Das "Odenwälder Winzerfest" in Groß-Umstadt wird alljährlich am Wochenende nach dem 15. September gefeiert, bei dem aus dem historischen Vierröhrenbrunnen am Markplatz der Wein fließt. Der "Bergsträßer Weinmarkt" in der Heppenheimer Altstadt beginnt am letzten Juni-Wochenende und dauert zehn Tagen.

Ebenfalls nicht weit vor den Stadtgrenzen Frankfurts liegt das linksrheinische Rheinhessen, Deutschlands größtes Weinanbaugebiet. Es gehört allerdings trotz seines Namens nicht zu Hessen. Der Name geht zurück auf die Zugehörigkeit zum einstigen Großherzogtum Hessen-Darmstadt. Das ist jedoch lange her. Heute gehört Rheinhessen zu Rheinland-Pfalz. Auch im Gebiet zwischen Mainz, Worms und Bingen haben schon die Römer Wein angebaut; die älteste Urkunde über eine deutsche Weinbergslage betrifft eine Lage in Rheinhessen. Ein Drittel der Fläche Rheinhessens ist mit Reben bepflanzt: gut 26.000 Hektar, das ist ein Viertel der gesamten Rebfläche Deutschlands.

Rheinhessen zählt mit 1.700 Sonnenscheinstunden im Jahr zu Deutschlands wärmsten Regionen. Die angebauten Rebsorten - Silvaner, Müller-Thurgau, Riesling, Bacchus, Huxel und Scheurebe - lassen Weinkenner mit der Zunge schnalzen. Der süffige Portugieser führt die kleine aber feine Rotweinkarte Rheinhessens an; gefolgt von Spätburgunder und Dornfelder. In normalen Jahren werden von den rund 6.000 rheinhessischen Winzern über zwei Millionen Hektoliter Wein produziert. Dafür hegen und pflegen sie über 120.000.000 Rebstöcke, die auf und an den rheinhessischen Hügeln stehen.

Kontakt:
Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main
Kaiserstraße 56
D-60329 Frankfurt
Tel.: 069 / 21 23 41 37
Fax 069 / 21 23 07 76
Internet: www.frankfurt-tourismus.de




| zurück |




          
Werbung:
Schnell gefunden:
Veranstaltungen Frankfurt:
 
Ihr Reisewetter in Frankfurt:

Frankfurt kompakt:
RESTAURANT TIPPS

Gastronomie Tipps Frankfurt - Fotograf: Holger Ullmann Copyright: Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main Restaurant-Übersicht für Frankfurt mit Restaurant-Tipps und Kritiken von Gästen ...


NIGHT GUIDE FRANKFURT

Night Guide & Ausgehtipps Frankfurt  King Kamehameha Club Nightguide Frankfurt - alle Adressen und Ausgehtipps für die gelungene Nacht ...


TERMINE IN Frankfurt

Events in Frankfurt Copyright: Messe Frankfurt GmbH Aktuelle Termine, Veran- staltungen, Messen & Kongresse in Frankfurt in der Übersicht ...


Werbung:
Weitere Reiseziele:
Berlin Düsseldorf Bremen Dresden Hamburg Hannover Köln Leipzig München Nürnberg Potsdam Stuttgart



city-tourist.de ist das Portal mit Servicebeiträgen und Informationen rund um das Thema Städteurlaub und Städtereisen wie z.B. nach Frankfurt mit der Möglichkeit zur Online und Internet Buchung von Low-Cost Flügen nach Frankfurt, Flugtickets nach Frankfurt, Hotels in Frankfurt, Sightseeing Touren in Frankfurt, Stadtrundfahrten in Frankfurt sowie von Lastminute, Pauschal- und Individualreisen nach Frankfurt. Die Touristen Information wird durch Online Reiseführer ergänzt.