Museen in Stockholm - Übersicht
Top 5 - mit Besucher Informationen

Museen in Stockholm - Stockfoto-ID: 244774408 Copyright: Joan_Bautista - Big Stock Photo Djurgarden und Skeppsholhem sind Inseln innerhalb von Stockholm und hier befinden sich sehr kompakt viele Museen und Sehenswürdigkeiten. Die Museen liegen alle sehr nahe beieinander und so kann man auf den Inseln gleich mehrere Museen besuchen oder direkt einen ganzen Museumstag einplanen.

Die wichtigsten Museen hier sind das Nordische Museum und das Vasa-Museum. Auch das Skansen Museum ist einen Besuch wert, vor allem wenn man mit Kindern unterwegs ist. Nach Djurgarden fährt man am besten mit Öffentlichen Verkehrsmitteln mit der Straßenbahn Nr. 7. An der Haltestelle Nordiska Museet dann aussteigen und schon ist man da. Man kann auch mit regulären Linienbooten hierher fahren, die von Slussplan und von Nybroplan abfahren.


Tickets und Eintrittskarten




Die Stockholmer Museen sind der perfekte Ort, um die Kunst und Geschichte der Stadt kennenzulernen. Stockholm verfügt über zahlreiche Museen und natürlich ist es nicht notwendig, alle zu besuchen, aber es gibt eine kleine Auswahl, die wir interessant finden. Unsere Tipps für die interessantesten Museen von Stockholm finden Sie nachfolgend.






Übersicht: Top 5 Museen in Stockholm




Vasa Museum
Das Vasa Museum ist das wichtigste Museum in Stockholm und ist weltweit bekannt. Besucher können hier ein erhaltenes Schiff aus dem 17. Jahrhundert besichtigen, das einzige, was es in dieser Form weltweit gibt. Das Schiff lief bei seiner Jungfernfahrt 1628 unweit des Hafens auf Grund, nachdem es im Sturm von einer starken Windböe getroffen wurde. 1961 wurde es nach 333 Jahren unter Wasser gefunden und gehoben.

Die Geschichte hinter dem Schiff ist ebenso faszinierend wie seine Reise. Seit seiner Einweihung ist das Museum ein echter touristischer Hotspot in Stockholm und zieht rund 1 Million Besuchen pro Jahr an. Der Besuch des Vasa-Museums bietet einen guten Einblick in die Seefahrerei von Schweden, wo man bei einem Rundgang viel über Geschichte, Navigation und andere Themen der Schifffahrt lernt. Das Museum kann man auch mit einem Guide besuchen, der einem die Geschichte hinter dem Schiff noch näher bringt.



Museum Fotografiska
Dieses Museum widmet sich der Welt der Fotografie und zählt zu den weltweit größten und wichtigsten Fotomuseen. In diesem Museum sind die Fotografien bekannter Fotografen ausgestellt.  Das Museum wird privat geführt und wurde von den Brüdern Jan und Per Bromanund gegründet und hatte seine Eröffnung im Jahre 2010. Das Fotografiska zeigt auch temporäre Ausstellungen mit Fotografien der Sammlungen anderer Menschen. Jeder, der sich für Fotografie interessiert, sollte dem Museum einen Besuch abstatten. Das Restaurant in der obersten Etage des Museums bietet darüber hinaus einen herrlichen Panoramablick über Stockholm.



Nobel Museum
Es ist sicherlich eines der bekanntesten Museen in Stockholm, da seine Lage auch privilegiert ist. Das Nobelpreismuseum bietet Einblick in die Geschichte des Preises und in das Leben von Alfred Nobel, der den Nobelpreis ins Leben gerufen hat. Erfahren Sie auch, wer schon alles den Nobelpreis gewonnen hat, von 1901 bis zur Gegenwart. Im Inneren des Museums finden Sie die Biografien und Hauptwerke der Nobelpreisträger während dieser mehr als 100-jährigen Auszeichnung. Alfred Nobel vermachte sein Vermögen der Schaffung eines Preises für diejenigen, die zum Fortschritt in einer Vielzahl von Bereichen beitragen: Physik, Chemie, Medizin, Literatur, Frieden und Wirtschaft.



ABBA Museum
Für Musikfans gibt es nichts Schöneres als das Museum der bekannten schwedischen Gruppe ABBA zu besuchen. Besucher können in die Geschichte der berühmten Pop-Gruppe eintauchen und  finden Originalinstrumente, Kleidung, Kultobjekte wie die Big Hits Parkbank und das rote Ring Ring-Telefon und Fotos der Gruppe. Die Musikgruppe ABBA war in den 80er Jahren die weltweit erfolgreichste und bekanntest Pop-Gruppe der Welt. Noch heute gibt es viele Fans und so wundert es nicht, daß Stockholm diesen berühmten Persönlichkeiten ein eigenes Museum gewidmet hat. Das Museum zeigt nicht nur Gegenstände, es ist eine echte interaktive Erfahrung, bei der Besucher die Musik leben können.



Skansen Freilichtmusuem
Das Skansen ist das älteste Freilichtmuseum der Welt, das bereits 1891 eröffnet wurde. Es widmet sich dem Leben in der nordischen Kultur und zeigt die wichtigsten Wildtiere Lapplands wie Elche und Rentiere. Das Museum zeigt die Lebensweise der Schweden vor der Zeit der industriellen Revolution. Darüber hinaus erfährt man viel über festliche Bräuche und Traditione des Landes. Das Freilichtmuseum zeigt auf einem riesigen Park mehr als 150 Originalgebäude, darunter ein traditionelles Lappland Haus. Kleinen Hütten und Häuser von Wohlhabenden zeigen die Unterschiede, wie die verschiedenen Gesellschaftsschichten in dieser Zeit gelebt haben. Interessant ist auch der skandinavische und exotische Tierzoo, das Aquarium und die vielen Spielplätze für Kinder.

Sightseeing Tipps Stockholm - Entdecken Sie alle wichtigen Museen von Stockholm bei Ihrer Städtereise. Finden Sie aus unserer Top-10 Liste, das Museum, das Sie persönlich interessiert. Erhalten Sie hier auf dieser Seite alle wichtigen Informationen zu Ihrem Museumsaufenthalt. Informieren Sie sich schon vor dem Besuch über Eintrittspreise, Öffnungszeiten, Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Vergünstigungen beim Ticket oder bei der Eintrittskarte.