• Home
  • Deutsche Städte und die Kriminalität
Reise
Magazin

Deutsche Städte und die Kriminalität



Die gefährlichste Stadt in Deutschland wäre laut Polizeistatistik Frankfurt. © pixabay.com CC0 Creative Commons Kallmann

Gefühlt glauben viele Menschen, dass die Kriminalität immer weiter steigt. So einige fühlen sich in ihrer Stadt und in ihrem Zuhause nicht wirklich sicher. Tatsächlich soll es eine Polizeistatistik geben, die zeigt, in welchen deutschen Großstädten die Kriminalitätsrate besonders hoch ist.

Wenn man daraus eine Art Top 10-Liste erstellen würde, könnte Bremen demnach auf dem 10. Platz liegen. Mehr straffällige Delikte wurden dagegen in Magdeburg festgestellt, sodass diese Stadt den Platz 9 belegen könnte. Platz 8 würde dann an die Stadt Leipzig im Osten fallen, gefolgt von dem Stadtstaat Hamburg im Norden auf Platz 7. Auch das Ruhrgebiet soll mit dabei sein. Hier wäre es die Stadt Dortmund auf dem 6. Platz, dicht gefolgt von Hannover auf dem 5. Platz. Platz 4 könnte dann Düsseldorf belegen, da es sich sehr zentral im größten Ballungsraum Deutschlands befindet. Die deutsche Hauptstadt Berlin würde dann immerhin auf dem 3. Platz kommen und Köln könnte Berlin sogar noch überholen und auf Platz 2 landen.

Frankfurt führt die Liste an


Die tatsächlich gefährlichste Stadt in Deutschland wäre laut Statistik aber Frankfurt am Main. Da in der Bankenstadt in Hessen besonders viele Verbrechen festgestellt wurden, könnte Frankfurt am Main somit auf dem traurigen ersten Platz landen. Übrigens soll die sicherste Stadt in Deutschland München im Süden sein. Es sollen in der bayrischen Metropole nicht einmal halb so viele Verbrechen begangen werden, wie es in Frankfurt der Fall ist.

Vor allem die Angst vor einem Einbruch


Menschen haben besonders viel Angst vor einem Einbruch. Schließlich entsteht nicht nur ein rein materieller Schaden, sondern sehr viele Personen leiden körperlich und psychisch lange unter so einem Geschehnis. Häufig fühlen sich Menschen danach in ihrem Zuhause nicht mehr wohl und sicher und manche ziehen deswegen sogar um oder denken zumindest über diese Option lange nach.

Verschiedene Maßnahmen gegen einen Einbruch ergreifen


Mit verschiedenen Maßnahmen kann man versuchen, sich vor einem Einbruchsversuch zu schützen. Man kann zum Beispiel ein Eindringen dadurch verhindern, dass man Eingangstüren besser sichert. Dafür kann man beispielsweise geeignete Türriegel im Überblick bei riegelprofi.com finden. Wer es in puncto Tür-Sicherheit gerne etwas genauer nehmen will, ergänzt das einfache Türschloss mit einem der möglichen Türriegel. Denn Einbrecher sollen bevorzugt durch Türen eindringen und auch Diebesgut herausbringen.

Des Weiteren kann eine Abschreckung durch Alarmsysteme (im Außen- und Innenbereich, auch durch elektronisches Hundebellen) und durch sogenannte Fernsehsimulatoren erreicht werden. Auch ein Sichtschutz ist eine nützliche Sache. Dieser sollte vor allem an Fenstern angebracht werden, damit möglichst wenig von der Einrichtung und Wertgegenständen von außen sichtbar ist. Hierfür eignen sich beispielsweise Vorhänge, Gardinen, Rollos und Jalousien.

Wann wirklich am häufigsten eingebrochen wird


Häufig wird irrtümlicherweise erzählt, dass hauptsächlich nachts, in den frühen Morgenstunden und in den Sommerferien eingebrochen wird. Das sollen aber eher nur Einbruch-Mythen sein. Wirklich Hochkonjunktur sollen Einbrecher im Spätherbst und Winter haben. Besonders bevorzugt soll dann in Einfamilienhäusern eingestiegen werden. Wenn man sich dann Uhrzeiten anschaut, sind wohl in der Vormittagszeit (ca. von 10 bis 13 Uhr) eher Mehrfamilienhäuser das Ziel von Einbrechern. Rund die Hälfte aller Einbrüche sollen auf nur vier Monate im Jahr fallen, nämlich auf den Oktober, November, Dezember und Januar.
          
Werbung:
Reise Themen:


Freizeit Tipps Deutschland:
KUNST & KULTUR

© Jannet Serhan -  Fotolia.com Begegnung mit Kunst & Kultur: Die großen Ereignisse aus Kultur, News aus Museen & Galerien ...


BÜHNENKULTUR

Bühnenkultur Neues aus der Bühnenkunst: Informationen über Schau- spielhäuser und Ensembles ...


CITY EVENTS

Stadtfeste Deutschland feiert: Stadtfeste, Volksfeste und Strassenfeste in deutschen Städten ...


SHOPPING

© Suprijono Suharjoto  Fotolia.com Die besten Einkaufscenter, Designer, Shopping-Malls, Einkaufsstraßen und Tipps ...


AUSFLUG TIPPS

© Kzenon -  Fotolia.com Lust auf einen erlebnisreichen Tag ? Hier finden Sie attraktive Ausflugtipps ...


Veranstaltungskalender:
 
Deutschland spezial:
Eintrittskarten online:
Nützliche Tipps:

Ratgeber Reiserecht

Reiserecht © radoma - Fotolia.com

News Reiserecht

Aktuelle Tipps, Urteile und Rechtsprechungen rund um das Thema Reiserecht und Urlaub ... mehr

Reiseausrüstung

Reise Ausrüstung © Taras Livyy - Fotolia.com

Reiseausrüstung

Nützliche Ausrüstung zum Reisen - Tipps & Tricks, Informationen, Fakten und Hinweise
... mehr

Infothek

Reise Infos © Gladcov Vladimir - Fotolia.com

Reise Infothek

Wichtige Infos zu Reisen Einreise Formalitäten, Zeitzonen, Zoll und vieles ... mehr

Gesundheit

Reisegesundheit © radoma - Fotolia.com

Reise Gesundheit

Erholsames und gesundes Reisen beginnt mit einer guten Vorbereitung, wichtige Informatione und Tipps ... mehr

Beliebte Reiseziele:

Top Reiseziele:

Städtreise Berlin Städtreise Hamburg Städtreise München Städtreise Dresden


Städtreise Wien Städtreise Salzburg Städtreise Zürich Städtreise Rom


Weitere Reiseziele:

BernBremenDüsseldorf LeipzigFrankfurtPostdam HannoverKölnGenfGraz NürnbergBaselStuttgart InnsbruckLinzLuzern


Ihr Reisewetter:



city-tourist.de ist ein unabhängiges Portal mit Servicebeiträgen und Informationen rund um das Thema Städteurlaub, Städtereisen, Kurzurlaub, Wochenendurlaub sowie Fernreisen mit der Möglichkeit zur Online und Internet Buchung von Low-Cost Flügen, Flugtickets, Hotels, Sightseeing Touren, Stadtrundfahrten sowie von Lastminute, Pauschal- und Individualreisen. Die Touristeninformation wird von Reiseführern, CityGuides und aktuellen Informationen sowie von Reise News abgerundet.