• Home
  • Mobil mit Kind und Rad im Urlaub
Reise
Magazin

Mobil mit Kind und Rad im Urlaub


© 2015 Pixabay SylwiaAptacy
Ausgeschlafene Kinder fahren sicherer. Die gute Laune fährt mit. © 2015 Pixabay SylwiaAptacy | https://pixabay.com/de/users/SylwiaAptacy-246079/

Radtouren sind für Kinder und Eltern eine gute Möglichkeit, idyllische Stadtteile und Stadtrandgebiete zu erkunden.

Gerade bei einer Städtereise nach Berlin, Köln, Düsseldorf oder Stuttgart bietet sich das schöne Umland an, um einen gemächlichen Tag in den Sight-Seeing-Marathon einzuplanen. Damit das gelingt, gibt es einiges zu beachten. Der Beitrag gibt Tipps und Hinweise für einen City-Trip mit Kind und Rad.

Das eigene Fahrrad gibt Sicherheit im Straßenverkehr

Wer mit Kindern im Urlaub Fahrrad fahren will, sollte möglichst das eigene Fahrrad mitnehmen. Grund ist, dass Kinder an ihr Fahrrad gewöhnt sind und sicher mit ihm umgehen können. Würden Sie ein fremdes Fahrrad besteigen und sich dazu noch in einer fremden Umgebung befinden, überwiegt die Unsicherheit über den Spaß. Außerdem können Eltern auf diese Weise sicherstellen, dass das Fahrrad verkehrssicher ist. Beim Packen den Fahrradhelm nicht vergessen!

Das A und O ist, dass die Kinder die Verkehrsregeln beherrschen und vorausschauend fahren können. Ist das nicht der Fall, bieten sich Eltern-Kinder-Tandems an. Wissenswertes rund um das Thema Fahrradsicherheit für Kinder liefert dieser Fahrrad Ratgeber.

Die Planung: schön flexibel bleiben

Es bietet sich an, die Umgebung vor der Reise einer Betrachtung zu unterziehen, was Fahrradwege angeht. Ruhige Wege am Wasser, durch Wiesen und Felder sind ideal für eine Radtour mit Kindern. Wer die Jüngsten bereits in die Planung mit einbezieht, steigert die Vorfreude auf die anstehende Radtour. Der Fokus bei der Streckenwahl sollte auf verkehrsarmen Wege liegen. Dann können sich Kinder und Eltern frei bewegen ohne in eine  Stresssituation zu geraten. Wenn möglich sind anstrengende Steigungen, Gefällestrecken und unwegsame Abschnitte über schlechten Untergrund zu vermeiden.


©  2015 Pixabay vonJanne
Auszeit vom City-Trubel © 2015 Pixabay vonJanne | https://pixabay.com/de/users/vonJanne-1027074/

Am Tag der Radtour sollten Eltern Rücksicht auf das Befinden der Kinder nehmen. Sind Kinder erschöpft, sollte es möglich sein, die Radtour abzukürzen. Das müssen Eltern bereits bei der Festlegung der Route berücksichtigen. Wer eine Rundtour wählt, kann fast an jeder Stelle abbrechen und zum Ausgangspunkt zurück fahren. Ebenfalls bewährt sind Strecken in der Nähe von Bahnstrecken oder Buslinien. Ein Fahrplan der betreffenden Strecke kann vorab online aufgerufen und ausgedruckt werden. Die Verkehrsmittel halten an verschiedenen Punkten und können die ganze Familie samt Fahrrädern aufnehmen und zurückbringen. Die zuständigen Verkehrsbetriebe in Deutschland stellen die Informationen bereit.

Kurze Etappen und viele Pausen

Die Route sollte nach dem schwächsten Mitglied der Fahrradgruppe geplant werden. Gut trainierte und geübte Kinder schaffen 20 oder 30 km am Tag. Auch die Reisegeschwindigkeit sollte sich an den Leistungen der Kinder orientieren. Am besten sind Pausen im Stundentakt oder in kürzeren Rhythmus. Das Ziel ist schließlich nicht, die Strecke möglichst schnell zurückzulegen, sondern das gemeinsame Erlebnis. Deshalb ist es sinnvoll, die Etappen so zu planen, dass bei einem Zwischenstopp ein attraktiver Pausenort angesteuert wird. Ein Spielplatz, ein Freizeitpark, eine Eisdiele oder ein See sind dafür ideal.

Praxistipp: Der ADFC hält Übungen parat, damit Kinder auf der ersten Radtour sicher mithalten können. Auch Tipps und Hinweise zur aktiven Pausengestaltung sind erhältlich.

          
Werbung:
Reise Themen:
Freizeit Tipps Deutschland:
KUNST & KULTUR

 Jannet Serhan -  Fotolia.com Begegnung mit Kunst & Kultur: Die großen Ereignisse aus Kultur, News aus Museen & Galerien ...


BÜHNENKULTUR

Bühnenkultur Neues aus der Bühnenkunst: Informationen über Schau- spielhäuser und Ensembles ...


CITY EVENTS

Stadtfeste Deutschland feiert: Stadtfeste, Volksfeste und Strassenfeste in deutschen Städten ...


SHOPPING

 Suprijono Suharjoto  Fotolia.com Die besten Einkaufscenter, Designer, Shopping-Malls, Einkaufsstraßen und Tipps ...


AUSFLUG TIPPS

 Kzenon -  Fotolia.com Lust auf einen erlebnisreichen Tag ? Hier finden Sie attraktive Ausflugtipps ...


Veranstaltungskalender:
 
Deutschland spezial:
Eintrittskarten online:
Nützliche Tipps:

Ratgeber Reiserecht

Reiserecht  radoma - Fotolia.com

News Reiserecht

Aktuelle Tipps, Urteile und Rechtsprechungen rund um das Thema Reiserecht und Urlaub ... mehr

Reiseausrüstung

Reise Ausrüstung  Taras Livyy - Fotolia.com

Reiseausrüstung

Nützliche Ausrüstung zum Reisen - Tipps & Tricks, Informationen, Fakten und Hinweise
... mehr

Infothek

Reise Infos  Gladcov Vladimir - Fotolia.com

Reise Infothek

Wichtige Infos zu Reisen Einreise Formalitäten, Zeitzonen, Zoll und vieles ... mehr

Gesundheit

Reisegesundheit  radoma - Fotolia.com

Reise Gesundheit

Erholsames und gesundes Reisen beginnt mit einer guten Vorbereitung, wichtige Informatione und Tipps ... mehr

Beliebte Reiseziele:

Top Reiseziele:

Städtreise Berlin Städtreise Hamburg Städtreise München Städtreise Dresden


Städtreise Wien Städtreise Salzburg Städtreise Zürich Städtreise Rom


Weitere Reiseziele:

BernBremenDüsseldorf LeipzigFrankfurtPostdam HannoverKölnGenfGraz NürnbergBaselStuttgart InnsbruckLinzLuzern


Ihr Reisewetter:

Mehr zum Thema:



city-tourist.de ist ein unabhängiges Portal mit Servicebeiträgen und Informationen rund um das Thema Städteurlaub, Städtereisen, Kurzurlaub, Wochenendurlaub sowie Fernreisen mit der Möglichkeit zur Online und Internet Buchung von Low-Cost Flügen, Flugtickets, Hotels, Sightseeing Touren, Stadtrundfahrten sowie von Lastminute, Pauschal- und Individualreisen. Die Touristeninformation wird von Reiseführern, CityGuides und aktuellen Informationen sowie von Reise News abgerundet.