Madrid - Top 10 Sehenswürdigkeiten
Tipps für Touristen

Bild von NakNakNak auf Pixabay Madrid ist seit Jahrhunderten der geographische, politische und kulturelle Mittelpunkt Spaniens und bietet Besuchern und Touristen die ganze Fülle an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.



Übersicht Sehenswürdigkeiten und Sightseeing Tipps für Touristen



Straßen und Plätze


Palacia Real - Stadtschloss
Das Palacio Real ist der königliche Palast und und das Stadtschloss von Madrid. Das Bauwerk dient als offizielle Residenz des spanischen Königshauses. Hier stand bis ins 18. Jahrhundert ein maurisches Burgschloss. Bedingt durch einen Brand am Heiligabend 1734 wurde dieses Burgschloss komplett zerstört und anschließend das in seiner heutigen Form existierende Schloss aufgebaut. Vor dem Schloss befindet sich ein breiter Ehrenhor, aus dem die „Puerta del Príncipe“, das Prinzentor, in den Innenhof der quadratischen Anlage führt. Das Schloss ist von außen sehr sehenswert: Über dem Erdgeschoss sind hochbarocke Fassaden, die mit Kollossalpilastern, bekrönenden Vasen und Statuen geschmückt sind, zu sehen. Die Galerieflügel des Ehrenhofs wurden im 19. Jahrhundert als Gebäude erweitert, die rückwärtige Fassade des Schlosses wird von der Kuppel der Schlosskapelle dominiert. Der Palacia Real ist eines der größten Schlösser und beherbergt 2.000 Säle, Salons und Kabinette. Zu den wichtigsten Räumen gehört der Thronsaal, das mächtige Treppenhaus, der Hellebardensaal, die Spiegelgalerie und die Schlosskapelle. Die spanische Königsfamilie lebt nicht im Schloss sondern im Zarzuela-Palast im Nordwesten von Madrid.


Adresse:
Calle Bailén, Madrid

Öffentliche Verkehrsmittel:
Metro: Station Ópera,
Bus: 3, 25, 39 and 148

Öffnungszeiten:
Oktober-März: 9.30-17.00 Uhr, So 9-14 Uhr
April-September: 9-18 Uhr, So 9-15 Uhr



Almudena Kathedrale
Santa María la Real de La Almudena ist eine römisch-katholische Kathedrale, deren Bau im neugotischen Stil begonnen wurde und am Ende dann im Stil des Neoklassizismus fertiggestellt wurde. Einer breiten Öffentlichkeit ist die Kirche deswegen bekannt, weil hier 2004 die erste königliche Hochzeit, die Hochzeit von Kronprinz Felipe von Spanien und Letizia Ortiz Rocasolano in der Kathedrale stattfand.Die Kathedrale hat die Form eines lateinischen Kreuzes und besteht aus einem zentralen Mittelschiff und zwei Seitenschiffen, das sich in den Chorraum fortsetzten. Der Chorraum wird von einem Chorumgang umgeben an den sich von fünf Kapellen anschließen. Von besonderer Bedeutung sind auch die Fenster der Kathedrale, insbesondere der Apsis.

Adresse:
Calle Bailén 10
28013. Madrid.
Tel. 915.422.200.
catedralalmudena@planalfa.es
informacion@catedraldelaalmudena.es






Plätze


Plaza Mayor
Am Plaza Mayor pulsiert das Leben von Madrid. Dieser Platz befindet sich im Herzen der spanischen Hauptstadt nur wenige Meter von der Puerta del Sol und von der Plaza de la Villa entfernt. Der Platz liegt direkt an der Calle Mayor und ist rechteckig, mit einer Länge von 129 Metern und einer Breite von 94 Metern. Der Platz wird von viergeschossigen Wohnhäuser eingesäumt, die alle insgesamt 237 Balkone auf die Platzseite haben. Den Ursprung hat der Platz im 15. Jahrhundert. In dieser Zeit kreuzten hier die Calle de Toledo und Calle de Atocha vor der mittelalterlichen Stadt. Heute wird der Platz von Touristen und Einheimischen gleichermaßen besucht und ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Madrid. 
 
Adresse:
Plaza Mayor
Madrid

Öffentliche Verkehrsmittel:
Metro: Sol (L1, L2 and L3) und Opera (L5)  Cercanías: Sol



Plaza de la Puerta del Sol
Plaza de la Puerta del Sol ist einer der bekanntesten und meistbesuchten Plätze Madrids. Ein Highlight des Platzes ist der Null-Kilometerstein der sechs Hauptnationalstraßen Spaniens, die sich von hier aus sternförmig über das ganze Land verteilen. An diesem Platz wurde die zweite spanische Republik im Jahr 1931 ausgerufen, sowie 1912 der Mordanschlag auf den Präsidenten des Ministerrates, José Canalejas verübt.

Adresse:
Plaza de la Puerta del Sol
Madrid
 
Öffentliche Verkehrsmittel:
Metro: Sol (L1, L2 and L3)



Plaza de Espana
Der Plaza de Espana ist einer der bekanntesten Plätze von Madrid, der architektonisch im Stile der 1920er Jahre angelegt, und zwischen zwei Hochhäusern, dem Edificio Espana (1953 fertiggestellt) und dem Torre de Madrid (1957) liegt. Der Platz beginnt am westlichen Ende der Gran Vía und befindet sich zwischen der Altstadt und dem modernen Madrid.

Adresse:
Plaza de Espana
Madrid


Plaza de Cibeles
Der Plaza de Cibeles ist deswegen sehr interessant und für einen Besuch gut, weil sich am Platz gleich drei der größten Sehenswürdigkeiten von Madrid befinden: der Kybelebrunnen, der Palacio de Comunicaciones und die Banco de Espana. Der berühmte Brunnen Fuente de Cibele ist der griechischen Göttin Kybele gewidmet, die für die Erde, die Landwirtschaft und die Fruchtbarkeit steht. Der Platz ist ein verkehrsreicher Platz an der Kreuzung der Straßen Calle Alcalá, Paseo de Recoletos und Paseo del Prado. Auf der Plaza de Cibeles feiert Real Madrid seine Triumphe, wenn die Manschaft wieder mal einen Titel gewonnen hat.

Adresse:
Plaza de Cibeles
Madrid


Strassen


Calle de Alcalá
Diese Prachtstraße hat ihren Anfang an der Puerta del Sol und führt in Richtung Alcalá de Henares. Die Straße wird von prächtigen Gründerzeitbauten gesäumt, die schönsten davon zwischen Sol und Plaza de Cibeles.



Paseo del Prado
Die Paseo del Prado ist eine sehr breite Straße, die vom Bahnhof Atocha zur Plaza de Cibeles führt. In der Umgebung der Paseo del Prado findet man die wichtigsten Kunstmuseen wie das Prado-Museum, das Reina Sofia-Museum und das Thyssen-Museum.  



Gran Via
Die Gran Vía war bis in die 1960er Jahre die größte und bedeutendste Einkaufsstraße von Madrid. Heute findet man hier auch noch zahlreiche Boutiquen, Kinos, Eisdielen und die berühmtesten Theater Spaniens. Die Gran Vía hat ihren Anfang beim Plaza de Cibeles. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das Metropolis-Haus,  das an der Einmündung mit der Calle de Alcalá steht. Von hiert führt sie hinauf zur Kreuzung mit der Calle Montera und Calle de Fuencarral, wo der Telefónica-Turm steht.


Bauwerke


Puente de Segovia
Die Puente de Segovia ist eine historische Brücke, die etwas südlich des Palacio Real liegt. Sie wurde in der Zeit zwischen 1582 und 1584 unter Felipe II erbaut und gilt als die älteste Brücke von Madrid.



Palacio de Cristal
Der Palacio de Cristal liegt im Parque Del Retiro und besteht - abgesehen vom Eingang - nur aus Glas.


Weitere wichtige Sehenswürdigkeiten im Überblick


  • Parque del Buen Retiro - Der Retiro-Park ist ein 1,4 km² großer Park im Herzen Madrids
  • Parque de Atracciones de Madrid - Freizeitpark im Stadtteil "Casa de Campo"
  • Puerta de Alcalá - Monument an der Plaza de la Independencia
  • Palacio de Comunicaciones -  Palast der ehemaligen Postverwaltung von Madrid.
  • Palacio Longoria -  Stadtpalais im Jugendstil in Madrid an der Kreuzung der Straßen Calle Fernando VI. (Nr. 6) und Calle Pelayo (Nr. 61)
  • Bank von Spanien - Hauptgebäude der Bank in Madrid aus den Jahren 1884 bis 1891
  • Estadio Santiago Bernabéu -  Fußballstadion des spanischen Vereins Real Madrid
  • Palacio de Deportes - Multifunktionsarena für diverse Hallensportarten und Konzerte
  • Las Ventas - Stierkampfarena im Neomudéjarstil erbaute und 1934 eröffnet
  • Faro de Moncloa - 110 Meter hoher Sendeturm mit einer Aussichtsplattform (90 Meter) an der Plaza de Moncloa
  • Torre Espana - höchster Fernsehturm der spanischen Hauptstadt Madrid
  • Puerta de Europa - Hochhäuser in Madrid - Zwillingstürme
  • Torre Caja Madrid - Wolkenkratzer mit 249,5 Meter Höhe
  • Torre Espacio -  Wolkenkratzer im neuen Viertel Cuatro Torres Business Area
  • Tempel von Debod -  wiederaufgebauter altägyptischer Tempel
  • Torre Picasso - Wolkenkratzer an der Plaza de Pablo Ruiz Picasso
  • Metropolis-Haus - ehemalige Firmensitz einer spanischen Versicherung an der Kreuzung der Calle de Alcalá


| zurück |

Übersicht und beliebte Sehenswürdigkeiten und Tipps für Madrid - Touristeninformation, Online Reiseführer und Cityguide Madrid mit Servicebeiträgen und Informationen rund um das Thema Städteurlaub, Kurztrip, Wochenendreise und Städtereise.